Warum das Lachen üben?
Kinder lachen bis zu 400 Mal am Tag – Erwachsene nur noch ca. 15 Mal täglich. Viele von uns "Großen" haben es verlernt, im Alltag verloren, vor lauter Ernst des Lebens vergessen.


Dabei ist Lachen sehr gesund:

  • es setzt Glückshormone frei,
  • stärkt das Immunsystem,
  • verbessert die Sauerstoffzufuhr,
  • reguliert den Blutdruck,
  • baut Stresshormone ab,
  • aktiviert das Herz-Kreislaufsystem.

 Regelmäßiges intensives Lachen, wie beim Lachyoga, führt zu einem befreienden Gefühl, verbunden mit guter Laune, Entspannung und einer heiteren, positiven Lebenseinstellung.